TERMIN 22/23

Ob im Weingarten oder am Berg, ob Yogakurs oder Achtsamkeits-Workshop - das Programm ist vielfältig! Eines haben alle Veranstaltungen gemeinsam: Entspannung & Zeit für dich.

ENTSPANNTER ALLTAG: Workshop für mehr Gelassenheit 

Wir kommen einfach nicht mehr zur Ruhe: Die Ereignisse überschlagen sich, man will nichts versäumen, es allen Recht machen, Multitasking steht an der Tagesordnung. Das alles stresst! Dieser Workshop vermittelt konkrete Tipps und Tools, wie man für mehr Gelassenheit und Leichtigkeit im Alltag sorgen kann. Erholsame Entspannungszeit rundet das Programm ab. Inhalte: Dankbarkeitsritual, Aha-Momente, Gehmeditation, Gedanken-Experimente, Atemübung, geführte Entspannung. 

Mittwoch, 08. Februar 2023 von 18.30 bis 21 Uhr im Bewegungsraum der Allgemeinen Sonderschule Gleisdorf

Freitag, 10. Februar 2023 von 16.00 bis 18.30 Uhr im Seminarraum der
VHS Feldbach

Donnerstag, 16. Februar 2023 von 18.00 bis 20.30 Uhr im Seminarraum der
AK Fürstenfeld

Organisator der Workshops ist jeweils die Volkshochschule - Details zum Preis und der Anmeldung folgen.

Weitere Infos zu den Workshop-Inhalten: > Entspannung & Achtsamkeit <

MERIDIAN-Yoga 

Wer sind Meridiane, was machen sie mit mir und wieso sind sie beim Yoga dabei? >> Hier mehr Infos <<

immer montags, 18.30 bis 19.45 Uhr

im Turnsaal der VS, 8312 Ottendorf

07.11. - 21.11. | 05.12. - 19.12. | 23.01. - 27.02.

je Einheit EUR 14,-


Muss ich mich binden?

Nein, es ist ein offener Kurs, die Einheiten sind unabhängig voneinander. Somit kannst du spontan bleiben - bitte berücksichtige aber, dass die Teilnahme nur mit Anmeldung (telefonisch oder schriftlich) möglich ist. 


Was soll ich mitbringen?

Deine Yogamatte, etwas zum Trinken, eventuell ein (Meditations-)Kissen. Gerne was zum Drüberziehen für die Schluss-Entspannung.

Ich hab noch nie Yoga gemacht, kann ich trotzdem kommen?

Sicher! Ich biete verschiedene Variationen an. Unabhängig von Konstitution, Vorkenntnissen oder körperlichen Einschränkungen - Yoga kann jede*r machen und ich bin davon überzeugt, dass es für jede*n eine Bereicherung sein kann - solange man auf sich hört und nur so weit geht, wie es sich gut anfühlt.